Windows aktualisieren und MSINFO- und DxDiag-Diagnosedateien erstellen

Hinweis: Bevor du diese Diagnosedateien erstellst, sorge bitte dafür, dass deine Windows-Version auf dem neuesten Stand ist.

 

Windows-Update unter Windows 7 ausführen

  • Früher konnte man das Windows-Update über die Microsoft-Website ausführen. Diese Funktion ist nun in der Systemsteuerung von Windows 7 enthalten.
  • Drücke die Windows-Taste und klicke auf Alle Programme -> Windows-Update und installiere alle empfohlenen und optionalen Updates.

Windows-Update unter Windows 8 ausführen

  • Drücke die Windows-Taste und klicke in die Suchleiste. Gib dort „Windows Update“ ein und drücke die Eingabetaste. Installiere dann alle empfohlenen und optionalen Updates.

Windows-Update unter Windows 10 ausführen

  • Drücke die Windows-Taste und klicke auf das Zahnradsymbol (Einstellungen) und klicke im sich öffnenden Fenster auf „Update und Sicherheit“. Installiere alle empfohlenen und optionalen Updates.

Sobald die Windows-Version vollständig aktualisiert wurde, erstelle bitte folgende Diagnosedateien auf deinem Computer und füge sie dem Kundendienst-Ticket an:

 

DxDiag:

  •         Drücke die Tastenkombination „Windowstaste + R“.
  •         Tippe in das Ausführen-Fenster „dxdiag“ ein.
  •         Sobald sich das DirectX-Diagnoseprogramm öffnet, drücke „Alle Informationen speichern…“.
  •         Speichere die DxDiag-Datei auf deinem Desktop ab.
  •         Hänge die DxDiag-Datei deinem Ticket an.

MSINFO:

  •         Drücke die Tastenkombination „Windowstaste + R“.
  •         Tippe „msinfo32“ ein und drücke die Eingabetaste.
  •         Klicke auf „Datei“ und „Speichern“ im Systeminformationen-Fenster.
  •         Wenn sich das Fenster „Speichern unter“ öffnet, wähle den Desktop aus.
  •         Benenne die Datei in „MSInfo“ um und klicke auf „Speichern“.

Klicke unten auf dieser Seite auf den Link, um dein Kundendienst-Ticket mit der Bitte um Unterstützung zu eröffnen und füge die MSINFO- und DxDiag-Diagnosedateien deiner Nachricht an.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.